Bitcoin-Erpressung

Aktuelles aus allen Bereichen

Bitcoin-Erpressung

Beitragvon Thak'Xul » 17.09.2018 16:27

Hi zusammen!

Ich habe gerade folgende E-Mail in einem meiner Postfächer vorgefunden:

Salut!

Wie Sie sich schon vorstellen können, wurde Ihr Benutzerkonto (XXXXXX@XXXXXXXXXX.de) gesprengt, da ich Ihnen diese Nachricht von aggesandt habe. :(

Ich vertrete eine bekannte internationale Gruppe von Hackern
Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 16.09.2018 wurden Sie mit dem von uns erstellten Virus über die von Ihnen besuchte Webseite für Erwachsene infiziert.
Derzeit haben wir den Zutritt auf alle Ihre Korrespondenz, Konten in sozialen Netzwerken und Messengerdienste.
Außerdem, haben wir vollständige Speicherabzüge von diesen Daten.

Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, ja, ja... Sie haben das ganze heimliche Leben.
Wir haben gesehen und aufgezeichnet, wie Sie Spaß auf Webseiten für Erwachsene hatten. Gott, was für Geschmack und Liebhabereien haben Sie... :)

Aber das Interessanteste ist, dass wir Sie hin und wieder auf der Webcam Ihres Computers aufgenommen haben. Die Web-Kamera wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade gesehen haben!
Ich denke, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Freunde und Verwandten alle Ihre Heimlichkeiten sehen, und bestimmt die Person, die Ihre Liebste ist.

Schicken Sie $300 zu unserer Kryptowährung Bitcoin Wallet: 16yJ7MQWTFNjsSvAJJMkjPpnJbAsGLYhW7
Ich gewährleiste, dass wir in diesem Fall alle Ihre Heimlichkeiten löschen werden!

Ab dem Zeitpunkt, in dem diese Meldung gelesen ist, funktioniert der Timer!
Sie haben 2 Tage, um das obengedachte Geld einzuzuahlen.

Kaum daß das Geld auf unserem Konto ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
Falls Geld nicht ankommt, werden alle Ihre Briefe und das Video wo sie mit sich spielen automatisch an alle Kontakte gesendet, die in der Zeit der Infektion in Ihrem System erreichbar waren!
Es tut mir Leid, Sie sollen über ihre Sicherheit nachdenken!
Wir hoffen, dass diese Geschichte lehrt Ihnen, Ihre Geheimnisse korrekt zu bewahren.
Geben Sie acht auf sich!


Das Ganze ist natürlich ein Fake, denn wer Mail-Header lesen kann, sieht sehr schnell, dass die Mail nicht, wie behauptet wird, über mein Postfach eingespeist wurde, sondern von einem Server in Saudi Arabien kam. (BTW: Das XXXX oben hab ich über die echte Adresse geschrieben, die da drinstand, und das ist schon die, an die die Mail auch geschickt wurde.) Was jedoch echt ist, ist die Bitcoin-Wallet, an die man das Geld überweisen soll. Bild

WICHTIG: Falls ihr auch so eine Mail bekommen habt, dann zahlt auf keinen Fall, denn die haben REIN GAR NICHTS gegen euch in der Hand! Die Wixer versuchen bloß, euch Angst einzujagen, und hoffen, dass der eine oder andere vor lauter Panik bezahlt, bevor er sein Hirn einschaltet (ich hab z. B. gar keine Webcam an meinem PC Bild ).

Thak'(scheiß Ganoven! Bild )
Benutzeravatar
Thak'Xul
-DDA-
-DDA-
 
Beiträge: 2273
Registriert: 23.08.2010 11:39
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Bitcoin-Erpressung

Beitragvon Thak'Xul » 17.09.2018 16:33

Nachtrag:

Hier noch ein Link auf einen entsprechenden Zeitungsartikel: https://www.mt.de/lokales/minden/22245868_Polizei-warnt-vor-Porno-Mail-Erpressern-Unbekannte-wollen-Geld-auch-vom-MT.html

Thak'(ich würd so 'nen Erpresser-Arsch gerne mal in die Finger bekommen ... Bild )
Benutzeravatar
Thak'Xul
-DDA-
-DDA-
 
Beiträge: 2273
Registriert: 23.08.2010 11:39
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Bitcoin-Erpressung

Beitragvon Ruhig Blut » 18.09.2018 15:43

Ich habe die an den nigerianischen Prinzen verwiesen...
Benutzeravatar
Ruhig Blut
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 801
Registriert: 31.08.2010 12:21
Wohnort: NRW

Re: Bitcoin-Erpressung

Beitragvon Thak'Xul » 19.09.2018 07:08

Ruhig Blut hat geschrieben:Ich habe die an den nigerianischen Prinzen verwiesen...

Bild

Thak'(recht so!)
Benutzeravatar
Thak'Xul
-DDA-
-DDA-
 
Beiträge: 2273
Registriert: 23.08.2010 11:39
Wohnort: Großraum Stuttgart

Re: Bitcoin-Erpressung

Beitragvon Mendozza » 19.09.2018 08:21

Ruhig Blut hat geschrieben:Ich habe die an den nigerianischen Prinzen verwiesen...

Alles richtig gemacht, kein Problem ... :mrgreen:
cruise, mendo

Bild
wer lange genug am fluss sitzt, sieht irgendwann die leiche seines feindes vorbei treiben....
Benutzeravatar
Mendozza
-DDA-
-DDA-
 
Beiträge: 1430
Registriert: 31.08.2010 15:31
Wohnort: Südniedersachsen


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron