Druckerproblem

Wer allgemeine Probleme mit Hard- oder Software hat, kann hier seinen Kummer los werden.

Druckerproblem

Beitragvon Prügelknabe » 28.04.2012 14:18

Hey, habe einen Cannon Pixma iP 1700 Drucker

und sobald einer der beiden Patronen leer ist, druckt er gar nicht mehr, warum?


Schwarz is noch halb voll, Farbe is leer. Nun druckt er nix mehr, obwohl ich sowieso nur Dokumente drucken will (Schwarz/weiß) aber in den einstellungen kann man gar nicht angeben, das er S/W drucken soll. nur "graustufen drucken" wenn ich das mache hat er immer S/W gedruckt, aber nun is die Farbe wohl komplett alle, nun sagt mir der Drucker Farbe is leer ich drucke nicht mehr....

was is das fürn scheiß?

kann man da was machen ohne ne neue Patrone zu kaufen?


Denn ich finde es Teuer, wenn ich jetzt ne neue Farbpatrone kaufen soll, nur damit ich S/W drucken kann. Und im endefekt wird die Farbpatrone dann wieder austrocknen, da ich Farbe so selten brauche....
Warum grinst du so? mmhhh.... Kopfkino :)
Benutzeravatar
Prügelknabe
Forum Admiral
Forum Admiral
 
Beiträge: 674
Registriert: 01.09.2010 15:58
Wohnort: Zeven

Beitragvon paulchen » 28.04.2012 20:03

Wenn ich mir das grad richtig ergoogelt habe, sind die Farbpatronen für die Graustufen zuständig.

Macht ja auch Sinn, denn sonst könnte man Grau ja nur über die Reduzierung der Farbdeckung erreichen, was bei verschieden saugfähigen Untergründen bei hoher Auflösung schrierig wird.

Ergo:
Ohne Farbe nix Drucken, auch nicht nur s/w.

Aber wie gesagt, dass ist nur aus Interesse ergoogeltes Wissen ohne Anspruch auf Richtigkeit. Macht aber Sinn.

De paul
Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook etc. sind eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu doof und für korrekte Grammatik zu cool.
Bild
Benutzeravatar
paulchen
noch viel viel fleißiger als ein Master
noch viel viel fleißiger als ein Master
 
Beiträge: 152
Registriert: 06.04.2011 17:53
Wohnort: dritte rechts, dann 2.links

Beitragvon zigzagbuu » 29.04.2012 18:22

Bei manchen Druckertreibern kann man einstellen, dass nur schwarz gedruckt werden soll. Diese Option kann unter Umständen gut versteckt sein. Vielleicht hilft auch das Entfernen und Wiedereinsetzen der Farbpatrone. Irgendwann besteht auch die Gefahr, dass bei Nichtgebrauch der Druckkopf eintrocknet. Dauerhaft keine Farbe zu verwenden führt dann zu "nur noch schwarz drucken können".
zigzagbuu
noch viel viel fleißiger als ein Master
noch viel viel fleißiger als ein Master
 
Beiträge: 103
Registriert: 01.09.2010 17:59

Beitragvon Oelkaennchen » 07.05.2012 11:32

Wenn bei meinem Pixma Patronen leer sind , dann druckt er auch nix mehr .
Allerdings kann man dann am Drucker ne taste drücken , damit er dennoch druckt.
Ob dann das Druckergebnis ok ist , sieht man dann ja .
Bild
Benutzeravatar
Oelkaennchen
Ambassador Exodus
Ambassador Exodus
 
Beiträge: 189
Registriert: 01.09.2010 15:14
Wohnort: Lampertheim


Zurück zu Probleme mit Hard- oder Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast